Auszüge aus der Vereinschronik

 

 

1894
Vereinsgründung durch die Burschen: Deimel Josef, Ecker Max, Greimel Martin, Grüner Franz, Haller Simon, Hartl Benno, Hartl Franz, Leuthner Anton, Maier Josef, Sanktjohanser Ludwig, Rudolfer Johann

 

1895
Erster Burschenball im Gasthof „Zur Post“

 

1899
Erster Ismaninger Maskenzug

 

1901
Weihung der Vereinsfahne, bis heute erhalten

 

1927
Der erste Maibaum wurde aufgestellt.

1928
Erster Ismaninger Faschingszug unter der Regie der Ismaninger Burschen

 

1938
Wegen der Maul- und Klauenseuche fielen drei Versammlungen aus.

 

1946
Der Krieg ist vorbei. Neben neu gewählter Vorstandschaft treten 24 neue Mitglieder bei.

 

1948
Kosten für eine Floßfahrt auf der Isar betragen 1.000 Reichsmark. Der Rest fällt der Währungsreform zum Opfer

 

1960
Nach einem Eklat beim Faschingszug beschloss man, das Vereinslokal zu wechseln und siedelte in den Gasthof „Zur Mühle“ über.

 

1970
Fußballmatch zwischen Jung- und Altburschen, dem Sieger winkte ein Fassl Bier.

 

1973
Erstes Weinfest in Ismaning in der Brennereihalle mit der Kapelle „The Racers“

 

1979
Auf der Jahreshauptversammlung entschloss man sich, die bis 2007 gültige Satzung festzulegen.

 

1981
Erstes Bierfest in der Brennereihalle am 1. August. Gigantischer Bierpreis pro Maß mit 2,80 Mark!

 

1986
Unser treues Ehrenmitglied Josef Jandl wurde zu seiner letzten Ruhestätte begleitet. Er trat dem Verein am 6. Juli 1929 bei und unterstützte ihn 57 Jahre lang großzügig.

 

1994
Patenbitten beim BV Oberneuching war ein gigantisches Fest

 

1994
Maibaumdiebstahl des wohl längsten Maibaums Deutschlands in Finsing

 

1994
Jahrhundertfest des BV Ismanings mit 4 Tage Festzeltbetrieb und Bands an der Mayerbacherstraße

 

1996
Patenbitten des BV Neufinsing anlässlich ihres 10-jährigen Gründungsfestes

 

1996
Patendanken beim BV Neufinsing

 

1998
Wechsel des Vereinslokals vom Gasthof „Zur Mühle“ zum Gasthof „Zur Post“

 

2000
In Ismaning wurde eine große Silvesterparty von der Gemeinde geplant, an der sich einige Vereine beteiligen sollten. Der Burschenverein war hier mit einer eigens errichteten Schneebar vertreten.

 

2000
1. Ismaninger Schaumparty in der Halle vom Schada

 

2000
Grillfest mit Fußball-Gauditurnier auf bewässertem Stoppelfeld beim Schada. Gelbe bzw. rote Karten mussten mit einem Pils oder warmen Schnaps abgegolten werden.

 

2000
Zu dem im Schlosspark aufgebauten Skulpturenpark fügte der Burschenverein in einer Nacht- und Nebelaktion einen alternden Zeltständer hinzu, der bei Aufbauarbeiten des Bierfestes entstanden war.

 

2001
Kunstmaibaumklau beim Landesuntersuchungsamt fürGesundheitswesen Südbayern

 

2002
1. Schlittenfahrt nach Achenkirch, sowie Kaffeefahrt ins Weiße Brauhaus mit diversen Ausfällen

 

2002
Der Burschenverein rückte in diesem Jahr fünf Mal aus (Bruckberg, Harthausen, Oberndorf, Leonberg und Zolling). Höhepunkte waren sicherlich die „Aktion Sauberes Bruckberg“ und der Ausflug nach Leonberg, bei dem es einige Burschen 15 Stunden aushielten und auf der Heimfahrt fast in Pilsen und nicht in Ismaning landeten.

 

2002
Der Burschenverein veranstaltete eine große Silvesterparty in der Brennereihalle, die von 600 Gästen besucht wurde.

 

2003
Umbau bzw. Wiedereröffnung unseres Vereinslokals „Zur Post“

 

2003
Maibaumwache in Berg am Laim

 

2004
110-jähriges Gründungsfest vom 3. bis 6. Juni in der Mayerbacherstraße

 

2005
Klau des Rekordmaibaums von Eicherloh

 

2006
Maibaumaufstellen in Ismaning

 

2006
Schlechtestes Bierfest aller Zeiten wegen der Fußball-WM in Deutschland (Deutschlandspiel)

 

2007
Gründung des Burschenverein Ismaning e.V.

 

2007
Maibaumklau vom Patenverein Oberneuching

 

2008
Maibaumwache in Berg am Laim

 

2008
Klau des Schwulen und Lesben Maibaums aus München

 

2008
Maibaumklau vom Europaparlamentabgeordneten Dr. Markus Söder zusammen mit Antenne Bayern

 

2008
Besuch im Landtag

 

2008
Trambahnparty

 

2009
Aufstellen des Ismaninger Maibaum zur 1200 Jahrfeier der Gemeinde Ismaning

 

2010
Floßfahrt auf der Isar mit dem Patenverein Oberneuching

 

2010
Letzes Bier- und letztes Weinfest in der legendären Brennereihalle

 

2011
Maibaumklau vom Patenverein Oberneuching mit anschließender Unterstützung beim Aufstellen

 

2011
Maibaumklau in Oberföhring

 

2011
Umzug unserer Feste in die neue Heimat die „Gapperlhalle“

 

2012
Aufgrund der Schäfflerzeit fällt der legendäre Faschingszug aus

 

2012
Erste Schäfflerparty des Ismaninger Burschenvereins in der Gapperlhalle bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt. Abhilfe gegen die Kälte schufen zwei Heizlüfter

 

2012
Trambahnparty

 

2013
Letzter Hausball im Vereinslokal der Rest

 

2013
Aufstellen des Ismaninger Maibaums bei schönstem Wetter

 

2014
Burschenball im Bürgersaal

 

2014
120-jähriges Gründungsfest des Burschenverein Ismaning vom 17.07- 20.07. Der Festsonntag muss um 17:00 Uhr abgebrochen werden, da die Security trotz friedlichem Fest die Arbeit einstellt.

 

2015
Der Maibaum von 2013 hat eine morsche Stelle und muss umgelegt werden.
2015
Es muss sowohl an Bier und Weinfest zum ersten mal seit der Brennereihalle der Einlass wegen drohender Überfüllung vorzeitig geschlossen werden.

 

2016
Klau des Unterföhringer Maibaums

 

2016
Aufstellen des Ismaninger Maibaums. Dieser wurde 2 mal fast gestohlen. Bei beiden versuchen ist ein Nachläufer umgefallen, da zu weit eingeschlagen wurde.